Kulturinteressierte Singles: Wieso macht Bildung eigentlich so attraktiv?



Vielleicht gibt es tatsächlich Menschen, die beim Wort »Kultur« nur an den hübschen bunten Beutel denken, in den sie ihre Kosmetika stecken, bevor sie auf Reisen gehen. Sie gehören aber nicht dazu, denn für Sie bedeutet Kultur, dass Sie leuchtende Augen bekommen, wenn Sie neue Erlebnisse in der kulturellen Vielfalt Ihrer Region sammeln? Wenn Sie abtauchen können in spannende Gespräche über Literatur, Theater, Kunst und den neusten Film Ihres Lieblingsregisseurs? Dann sind Sie mit Sicherheit nicht allein, denn viele Singles sind kulturinteressiert und brennen darauf, Gleichgesinnte kennenzulernen. Aber was macht Menschen, die aktiv am kulturellen Leben teilnehmen und ihre Interessen pflegen, eigentlich so attraktiv?

Kulturelle Interessen und der Reiz der Persönlichkeit


Per Definition ist Kultur die »Gesamtheit der geistigen, künstlerischen, gestaltenden Leistungen einer Gemeinschaft als Ausdruck menschlicher Höherentwicklung«. Zugegeben, das klingt auf den ersten Blick nicht besonders lebendig und spannend. Im wahren Leben bedeutet es aber eine unendliche Vielfalt an interessanten Gesprächsthemen und gemeinsamen Unternehmungen. Denn sicher kennen Sie das wundervolle Gefühl von Verbundenheit, wenn Sie jemanden treffen, der aus einem Ihrer Lieblingsfilme zitiert oder der anfängt zu strahlen, weil er endlich jemanden findet, mit dem er über das Buch reden kann, das ihn gerade begeistert. Denn Kultur ist viel mehr als die Leistung anderer, die in manchen Fällen ja sogar längst verstorben sind. Kultur ist das, was wir daraus machen.

Sie werden sich nicht mehr mit Beethoven darüber unterhalten können, was die »Ode an die Freude« Ihnen persönlich bedeutet. Sie werden auch nicht mehr die Gelegenheit bekommen, mit Tolstoi darüber zu diskutieren, wieso Anna Kareninas Ausbruch aus den bürgerlichen Zwängen so ein tragisches Ende nehmen musste. Aber Sie können Menschen treffen, die sich für dieselben Fragen und Themen begeistern wie Sie. Und genau das macht Kultur für Menschen auf der Partnersuche so spannend.

Kultur wird lebendig, wenn wir sie in unser Leben integrieren, wenn wir darüber reflektieren, kulturelle Erlebnisse mit unseren eigenen Erfahrungen und Gedanken verbinden. Und wenn wir dann noch jemanden treffen, der diese Leidenschaft teilt, sprühen die Funken. Lebendigkeit, Austausch, Kreativität und persönliche Ideen verbinden sich zu der schönsten Ebene, auf der zwei Menschen sich kennenlernen können, wenn kulturinteressierte Flirtpartner aufeinandertreffen. Durch die Entdeckung gemeinsamer kultureller Interessen wird Online-Dating viel mehr als eine Partnersuche. Es wird zu einer spannenden Reise in die kulturelle Erlebniswelt Gleichgesinnter.

Braucht die Liebe gemeinsame Interessen?


Jein. Wie viele Gemeinsamkeiten ein Paar haben muss, um auf Dauer glücklich zu sein und zu bleiben, hängt stark vom individuellen Bedürfnis nach Distanz und Nähe ab. Manche Menschen fühlen sich am wohlsten, wenn ihr Lieblingsmensch rund um die Uhr in ihrer Nähe ist und sie alles gemeinsam erleben. Andere fühlen sich von so viel Nähe eingeengt und lieben es, allein ihren Hobbys und Interessen nachzugehen – so haben sie immer etwas zu erzählen, wenn sie ihren Partner sehen und die Liebe bleibt frisch. Und jedes einzelne Paar auf dieser Welt steht vor der spannenden Herausforderung, die richtige Mischung zu finden.

Dieses ständige Ausloten der Wünsche und Bedürfnisse des anderen hält die Liebe lebendig und schützt Paare davor, in Routine zu versinken und das Gefühl füreinander zu verlieren. Aber wieso sind Paare mit einem gemeinsamen Interesse für Kunst und Kultur oft besonders glücklich? Die Antwort ist einfach, aber irgendwie auch genial. Nicht beide müssen von Jackson Pollock begeistert sein. Es müssen sich noch nicht mal beide für abstrakte Malerei interessieren. Es reicht völlig, wenn beide neugierig auf Kunst sind. Dann weiß auch er zu schätzen, dass sie sich für Vermeer begeistert, während er davon träumt, irgendwann einen Pollock zu besitzen.

Denn eines haben alle Menschen mit kulturellen Interessen gemeinsam: Sie sind getrieben von Neugier und Wissenshunger, sie lieben neue Eindrücke und schätzen Bildung. Und darauf kommt es an. Menschen, die eine gemeinsame Leidenschaft für Schönes verbindet, müssen nicht denselben Geschmack teilen. Sie teilen schließlich schon dieselbe Leidenschaft. Und bei solchen Paaren kehrt niemals Langeweile ein, denn der Gesprächsstoff geht nie aus.

Gemeinsame Kultur, gemeinsame Basis?


Kulturelle Interessen bedeuten viel mehr, als uns allen im Alltag bewusst ist. Denn Kultur ist einfach überall. Sie prägt uns von klein auf.

Die Kultur, mit der wir aufgewachsen sind, zeigt sich:


- in unserer Sprache
- in unserer Kleidung
- im Wohnstil
- in den persönlichen Vorlieben und Erinnerungen
- in der Tischkultur und den Speisen
- in der Gestaltung unserer persönlichen Beziehungen
- in den gesellschaftlichen Umgangsformen

Einfach jeder noch so kleine Alltagsaspekt ist von kulturellen Erfahrungen durchdrungen. Wir brauchen also kein Theater-Abo und keine Jahreskarte fürs Museum, um uns als kulturelle Wesen zu begreifen. Auf der emotionalen Ebene bemerken wir immer dann, wie tief unsere kulturelle Prägung sitzt, wenn ein kleiner äußerer Reiz Gefühle in uns auslöst. Jemand summt eine Melodie aus unserer wilden Teenagerzeit und wir wissen sofort wieder, in wen wir damals verliebt waren. Jemand zitiert aus einem Film, den wir tausendmal gesehen haben. Sofort überkommt uns ein Gefühl der Vertrautheit. Die Macht der kulturellen Prägung ist keine Kopfsache, sie ist auf der Gefühlsebene präsent. Und worum geht es bei der Liebe, wenn nicht ums Gefühl?
                             Gemeinsame Interessen verbinden und schaffen sofort eine Basis

Prägung und Persönlichkeit: An der Kultur merken wir, was wir wollen!


Spannend wird es, wenn die eigene Persönlichkeit mit ins Spiel kommt. Das individuelle Temperament zeigt sich sofort, wenn kulturell interessierte Singles aufeinandertreffen. Wie steht es bei Ihnen? Sind Sie ein Typ, der sich entspannt fallen lässt, wenn Sie jemanden treffen, der einen ähnlichen Background hat wie Sie? Überläuft Sie ein wohliger Schauer, wenn Sie mit jemandem reden, der sein Taschengeld damals für dieselben CDs ausgegeben hat? Oder werden Sie eher ganz kribbelig, wenn Sie jemanden kennenlernen, der einen völlig anderen Hintergrund mitbringt, der Sie mit neuen und aufregenden Eindrücken konfrontiert? Was immer Ihre persönliche Vorliebe ist, es gibt kein richtig oder falsch. Aber je besser Sie sich selbst kennen, umso leichter fällt es Ihnen, nach Singles Ausschau zu halten, die das wundervolle Gefühl in Ihnen auslösen, angekommen zu sein.

Kulturinteressierte Flirtpartner online finden


Ein Profil für die Partnersuche anzulegen, ist ein aufregendes, sogar sehr kreatives Projekt. Sie möchten Menschen kennenlernen, denen Kultur genauso viel bedeutet wie Ihnen. Denn Sie wollen zu gern endlich wieder leuchtende Augen haben, wenn Sie in nächtelangen Gesprächen einfach nicht aufhören können zu reden. Sie möchten Menschen entdecken, die spannende Geschichten zu erzählen haben, von Ausstellungen und Konzerten, von Reisen und Begegnungen.

Aber wie können Sie solche Menschen auf sich aufmerksam machen?


Natürlich liegt der Gedanke nahe, in Ihr Profil zu schreiben, dass Sie Musik und Filme lieben. Oder Kunst und Literatur. Oder Theater und Oper? Das Problem ist nur: Jeder liebt Filme und Musik. Und niemand würde auf einem Flirtportal sagen, dass er mit Kunst und Literatur nichts anfangen kann. Pauschale Aussagen wie »Ich interessiere mich für Kunst und Kultur« locken daher niemanden aus der Komfortzone. Aber wie können Sie das Online-Dating spannend machen? Wie laden Sie genau die Menschen, die Sie gern näher kennenlernen würden, zu einem Gespräch ein?

Fazit: Wenn Sie Ihre Begeisterung für Kultur zeigen, begeistern Sie andere!


Zeigen Sie Flagge! Werden Sie konkret! Sie sind leidenschaftlicher Cineast und können stundenlang die Glaubensfrage »Star Trek« oder »Star Wars« diskutieren? Wer Sie liebt, muss auch Yoda-Zitate lieben? Sie laufen zur Höchstform auf, wenn Sie russische Romane des neunzehnten Jahrhunderts mit britischen vergleichen können? Der perfekte Sonntag bedeutet für Sie einen Tag im Museum? Wunderbar, dann sind Sie ein attraktiver Individualist! Bekennen Sie Farbe wie ein guter Maler! Zeigen Sie, wer Sie sind, und Sie werden mit Sicherheit Menschen finden, mit denen Sie den üblichen Smalltalk überspringen und gleich lebhaft drauflos sprudeln können. Denn manchmal ist die Entdeckung gleicher kultureller Interessen der erste Schritt in eine neue Liebe.

Bildnachweis: Depositphotos_171077462_S, iStock-1319098963